Hildegart Scholten

Ich spiele nicht. Ich bin.



Mutter und Vater sagen: "Hildegart ist sozial kompetent – konsequent kommunikativ.“

Was ihre Geschwister sagen: „Ich weiß es nicht, du weißt es nicht, wieso weiß sie das?“

Was Hildegart Scholten sagt: „Ich spiele nicht . Ich bin.“


Andere sagen:

Die unverschämt charmante Dame mit der pfiffigen Körpersprache überrascht die Welt und das Publikum mit ihrer schlagfertigen trockenen Natürlichkeit und besticht mit skurriler Komik und Wortwitz. Die Show der betörend eigenwilligen Frau Scholten ist ein Erlebnis voller Gefühle. Sympathisch - man liebt sie halt.

In ihrem Soloprogramm Gefühlsecht zeigt die Humorkönigin mit großer Freiheit und Empathie wie sie verkorkstes Leben in Kunst verwandelt. Sie liebt feine Satire, den schnellen Schlagabtausch und ihre Lieblingspost.  Sie plaudert mit dem Publikum  – sie gibt dem Publikum auch jede Menge Kostproben der satirischen elterlichen Schreibkultur.

Seien es die skurrilen Momente ihres Lebens oder seien es wunderbare Texte aus der Feder ihrer Mutter oder lebendige Auszüge der Sippschaft – die Scholten-Katharsis berührt ungemein ehrlich. 


Wenn sich diese begnadete Komikerin mit dem Leben unser aller beschäftigt, ist die Vielfalt an Stimmen spannend und die Humorfarben sind einzigartig. Eben noch verführt sie Dich mit unvergleichlichem kommunikativen Talent - und dann schenkt Sie Dir mit großem musikalischen Gefühl ein hinreißend stimmgewaltiges Lied.

Charismatisch und körperlich pfiffig erhebt sie als emanzipierter Mensch ihre Stimme und zeigt uns, wie absurd Leben ist. Sie traut sich so zu sein wie sie ist – "Ekstase“. Intelligente Unterhaltung zwischen exakter Alltagsbeobachtung, gesellschaftspolitischem Anspruch und schlagfertiger Komik. Komik die Mut macht und aufbauend ist. Hildegart Scholten schafft Verbindendes.

"Jeden Tag eine kleine Dosis Scholten täte uns allen gut - z.B. im Fernsehen. Zur Erdung und für befreiendes Lachen." (Isabel Dürr)

“Dieses Kunststück ist warmherzig, interessant, hinreißend dramatisiert und sehr sehr komisch.“ (Mutter Scholten)  

In Ihrem Soloprogramm GROTTENEHRLICH hat es die scheinbar unscheinbare Hildegart faustdick hinter den Ohren. In tiefgründigen Liedern, mit ungeheuer ehrlichen Texten verzaubert sie ihr Publikum. In ihrer vollkommenen Unvollkommenheit gewinnt sie die Herzen der Menschen. Ein Blick - ein Wort. Gekonnt schafft sie Situationen, Gefühle und sieht Dich. Und jeder Abend mit ihr ist anders.


Weihnachtsehrlich

Wenn Frau Hildegart Scholten weihnachtlich wird, dann gibt es kein Entrinnen. Es wird gesungen und geht zu Herzen. Mit ihrem gefühlvollem Pianisten führt sie uns den Weg vom Dialog mit dem Publikum hin zu Geschichten und Liedern, die beredt von Liebe und Leben zu uns sprechen. Denn bist du auch, wie wir alle, vielleicht ein wenig zu kurz gekommen - Hildegart sieht dich und das auch zur Weihnachtszeit.


Die Kultshow "Kunst gegen Bares" im Kölner Artheater



Die Kultshow unter den offenen Bühnen.

Künstler jedweder Art können auf der offenen Bühne zeigen, was in ihnen steckt!

Am Ende des Abends wird derjenige Künstler zum "Kapitalistenschwein" und somit zum Gewinner gekürt, dessen Sparschwein am prallsten gefüllt ist – du entscheidest also!

Mit einer ordentlichen Portion ehrlichem Humor und Unbefangenheit gesegnet, modierieren Hildegart Scholten und Gerd Buurmann durch den Abend schon seit 2008 jeden Montag!